Monika Fücsek
T + 43 (0) 2169 / 2507

AGB:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Manda Werbemittel Monika Fücsek e.U.

I. Allgemeines

a. Die nachstehend allgemeinen Geschäftsbedingungen werden vom Käufer mit Erteilung

des Auftrages an MANDA Werbemittel ausdrücklich anerkannt, auch dann wenn in

seinen Bestellformularen andere bzw. anders lautende Bedingungen angegeben

worden sind.

b. Insbesondere wird festgehalten, dass die MANDA Werbemittel sämtliche Kaufverträge

nur unter den nachfolgenden AGB abschließt.

c. Anderslautende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung von MANDA

Werbemittel. Lieferungen erfolgen, unabhängig davon in welcher Form - fernmündlich,

schriftlich, per Faxschreiben, e-mail oder persönlich - der Auftrag erteilt wurde,

ausschließlich nach diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen undauf Grund der

jeweils von MANDA Werbemittel erstellten,aktuellen und als verbindlich erklärten

Preise.

d. Alle Preise verstehen sich in EURO exklusive MWST.

e. Lieferverträge werden ausschließlich unter den angeführten AGB der Firma MANDA

Werbemittel abgeschlossen.

II. Angebote

a. Unsere Angebot sind freibleibend – Muster sind unverbindlich

b. Angegebene Beschreibungen und Maßangaben sind ungefähr

c. Anders lautende Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung

 

III. LIEFERBEDINGUNGEN

a. Die Liefertermine oder Fristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben.

b. Wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller nur dann zum Vertragsrücktritt

berechtigt, wenn er eine Nachfrist von mindestens 6 Wochen gesetzt hat und diese

fruchtlos bleibt.

c. Über- oder Unterlieferungen von +10/-10% sind bei Waren mit Werbeanbringung

gestattet.

 

IV. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

a. Der Kaufpreis ist prompt nach Rechnungserhalt fällig. Im Falle des Verzuges sind uns

alle mit der Geltendmachung unserer Ansprüche verbundenen Kostenzu ersetzen,

auch die der außergerichtlichen anwaltlichen Mahnungen, Mahn-und Inkassospesen.

DerKaufpreis ist während des Verzugs mit 15 % p.a. zu verzinsen. Allenfalls gewährte

Rabatte, Nachlässe oder Vergünstigungen gelten

im Falle des Zahlungsverzuges oder im Falle der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

über den Kunden, als nicht gewährt. Wird dann die Kapitalforderung nicht

ausgeglichen, bleibt unser vorbehaltener Eigentumsanspruch aufrecht.

b. Bestellungen über unseren Online Shop, Erstaufträgeund Lieferungen außerhalb von

Österreich erfolgen generell per Vorauskasse.

c. Bei einer Netto-Auftragssumme unter Eur 100,00 wird ein Mindermengenzuschlag von

Eur 20,00 berechnet. Ware, auf offene Rechnung geliefert, bleibt bis zurvollständigen

Bezahlung unser Eigentum.

 

V. Muster

a. Mustersendungen werden zuzüglich Eur 4,50 Handlingskosten in Rechnung gestellt.

Bei einer anschließenden Auftragserteilung ab netto Eur 300,00werden Muster und

Handlingskosten in Abzug gebracht.

 

VI. WARENRÜCKSENDUNGEN

a. Rücksendungen neuwertiger, unveredelter Ware wird nur dann akzeptiert, wenn die

Lieferung nicht länger als 3 Wochen zurück liegt. Die Angabe der Rechnungsnummer

muß bei jeder Rücksendung angeführt werden. Werkseitig einzelverpackte Hemden

und Blusen können nach dem Auspacken nicht zurück-genommen werden.

b. Eventuelle Fracht und Portokosten gehen grundsätzlich zu Lasten des Käufers.

 

 

VII. Reklamation

a. Reklamationen müssen sofort nach Erhalt der Ware, spätestens jedoch innerhalb von

3 Tagen, schriftlich bekannt gegeben werden.

b. Die Zahlungsverpflichtung wird dadurch nicht aufgehoben.

c. Der Verkäufer bzw. Werkunternehmer behält sich das Recht vor Minderungsansprüche

dadurch abzu-wenden, dass er nach seiner Wahl gegen Rückgabe derbemängelten

Ware, mängelfrei Ersatzware liefert.

d. Weitere über den o/a Austausch hinausgehende weiteren Ersatzansprüche auf Grund

welcher Rechtsvorschrift auch immer, werden ausdrücklich ausgeschlossen.

 

VIII. Rückgaberecht

Alle Artikel mit Werbeanbringungen sind ausdrücklich vom Rückgaberecht

ausgeschlossen.

 

IX. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferten Waren bleiben bis zu vollständigen Bezahlung Eigentum des

Verkäufers.

 

X. REFERENZ  

a. Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass sein Firmenname zu

Referenz-Zwecken auf der Internetseite der Firma Manda Werbemittel veröffentlicht

wird.

XI. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND

Erfüllungsort ist Sitz des Händlers. Als Gerichtsstand für beide Vertragspartner gilt

Korneuburg als vereinbart. Jedes Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich

österreichischem Recht.

 

XII. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

a. Für den Fall, dass eine der vorangeführten Verkaufs und Lieferbedingungen

unwirksam oder nichtig ist, wird die Geltung der übrigen Bestimmungen dadurch nicht

berührt.